Bronze Trapezgewindemuttern

Bronze Nut Sizing

Die Analyse des Produkts p? Vst können Sie Schaubild Nr 1. Drei Bereiche auf dem Graphen hervorgehoben zu plotten, von denen jeder einen unterschiedlichen Grad der Eignung für die gegebene Aufgabe kennzeichnet. Diese Regionen ermöglichen es uns, Auswertungen in Bezug auf die entsprechende Dimensionierung der Leitspindeln und Muttern zu machen.
Die richtige Schmierung ist immer notwendig. Failure zu schmieren können die Ergebnisse verursachen signifikant zu verändern.

Schaubild Nr 1 Gleitzustand für Bronze

Bereich A: Bereich A wird durch p bestimmt Vst = 21 [N / mm2? m / min]
Dieser Bereich stellt optimale Arbeitsbedingungen.
Dauerbetrieb ist möglich, in diesem Bereich, da die Wärmemenge, innerhalb dieser Grenzen erzeugt ist gering. Nüsse, die in dieser Region fallen wird eine lange Lebensdauer haben.
Bereich B: Bereich B wird durch p bestimmt Vst = 80 [N / mm2? m / min]
In diesem Bereich arbeiten Mechanismen unter anstrengender Bedingungen.
Regelmäßige Schmierung erforderlich, um die Erosion der Bronzemuttern enthalten und die Mechanismen Leben zu erhalten. Dauerbetrieb möglich ist, sie aber nur für einen begrenzten Zeitraum, da die Menge an Wärme erzeugt so eine Überhitzung der Mutter zu führen. Die Lebensdauer einer Mutter wird in dieser Zone verstorben.
Bereich C: Bereich C wird durch p bestimmt Vst = 250 [N / mm2? m / min]
In diesem Bereich arbeitet ein Leitspindelmechanismus unter sehr schweren Bedingungen.
Wenn die Ergebnisse in diesem Bereich fallen, ist Dauerbetrieb nicht möglich. Auch stetige Schmierung wird nicht ein hohes Maß an Überhitzung zu vermeiden und sehr schnell Mutter Erosion aufgrund der starken Fiktion zwischen den Oberflächen in Kontakt.

Allgemeine Überlegungen zur Bronzemuttern

In allen drei der Arbeitsbedingungen beschrieben, kann die Erosion der Bronzemuttern variieren stark in Abhängigkeit von der Qualität und Quantität der Schmierung während des Betriebes. Daher ist eine genaue Referenzwerte geben dann schwierig, wenn die Langlebigkeit einer Mutter zu schätzen. Insbesondere Anwendungen, bei denen die Arbeitstemperatur oberhalb 1l40 ist / 150C kann zu Schäden an Schmiermittel verursachen und damit die Betriebsbedingungen und Lebensdauer eines Leitspindelmechanismus verändern. In solchen Fällen AccuLeadScrews empfehlen die Verwendung von Spezialschmierstoffen für den Einsatz bei hohen Temperaturen.

Sicherheitsfaktor für die Trägheitskräfte"fi"

Der Kalibriervorgang erfordert auch eine Analyse der Trägheitskräfte, die während Beschleunigung und Verzögerung. Wenn der Wert von p? Vst innerhalb des kontrollierten Grenzen bleibt, sind Trägheitswerte relativ niedrig ist, und sind von einem akzeptablen Niveau. In Gegenwart von verschiedenen, unregelmäßige Bewegung, berichtet die Sicherheitsfaktoren in Abbildung. No.1 müssen berücksichtigt werden.

Chart No. 1 - Sicherheitsfaktoren in Bezug auf die Trägheitskräfte

LoadTypefi
Lasten mit konstantem, kontrollierte Rampen von Beschl./Verz.1-0,5
Lasten mit konstantem Start- und Stopp-Reiß0,5-0,33
Lasten und Geschwindigkeit stark variabel0,33 bis 0,25
Lasten in Anwesenheit von Schock und Vibrationen0,25-0,17

Verwendung des Koeffizienten"fi"ist notwendig , den Wert durch die Formel (p? Vst) max "zurückgegeben zu korrigieren, die in Graph No. gefunden werden können 1. Dieser berechnet die maximal zulässige Gleitgeschwindigkeit in Bezug auf den Kontaktflächendruck . Die in der Grafik Nr.1 ??definierten Grenzen Arbeitsbereich (A, B oder C) müssen ebenfalls berücksichtigt werden.

Die folgende Formel verwendet werden kann, die p Vst eines Mechanismus zu berechnen?:

p? Vst am = (p? Vst) max? fi

Recently Viewed Components

You've not discovered any products yet.

Top